Unser Dorf hat Zukunft

Würdigung unserer engagierten Dorfgemeinschaft vom Bundesminister und Bundespräsidenten

Bereits zum 25. Mal zeichnete das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bürgerschaftliches Engagement und ganzheitliche Entwicklung in Dörfern aus. Unser Zappendorf gehört zu den Gewinnern des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ im Rahmen der  Internationalen Grünen Woche in Berlin durften wir unsere Bronze-Medaille vom Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt sowie unserem Sonderpreis, für herausragende Projekte zur Bewältigung des demografischen Wandels, entgegennehmen.

Wir möchten uns als Ortschaftsrat an dieser Stelle noch einmal herzlichst bedanken, bei allen die uns auf vielfältiger Weise, die letzten Jahre begleitet und unterstützt haben. Wir können gemeinsam unendlich Stolz auf unsere Heimat sein, denn mehr als 2400 Dörfer aus ganz Deutschland hatten sich am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligt und nur 33 Dörfer qualifizierten sich für die Endrunde.

Jeweils ein Vertreter der siegreichen Ortschaften wurden zusätzlich vom Bundespräsidenten Joachim Gauck persönlich zu einem Empfang ins Schloss Bellevue eingeladen. Voller Stolz nahmen wir stellvertretend für unsere Dorfgemeinschaft die Glückwünsche und Würdigungen entgegen.

Bild_II

Wir möchten zusammen mit Ihnen weiterhin gute Ideen zur Stärkung unserer Ortschaft im Sinne der Einheitsgemeinde Salzatal entwickeln, aktiv Tradition, Gegenwart und die Zukunft unserer Heimat gestalten. Die Empfehlungen der Jury über weitere Potenziale zur ganzheitlichen Entwicklung des Ortes angehen: „….brachliegende Entwicklungschancen stärker als bisher nutzen. Hierfür empfiehlt die Kommission das konstruktive Miteinander mit allen Akteuren in der Einheitsgemeinde.“ Vor diesem Hintergrund sind Sie am Montag, den 20. Februar, um 19:30 Uhr recht herzlich in unser Museum zu einem „Ideenbuffet“ eingeladen. Lassen Sie uns gemeinsam ein „weiter so“ mit anhaltender Begeisterung und Intention „Unser Dorf hat Zukunft“ leben. Wir werden alles daran setzen, dem Urteil der Jury auch in Zukunft gerecht zu werden: „In Zappendorf finden sich Jung und Alt zusammen, lernen voneinander, achten und pflegen überlieferte Bräuche und suchen Lösungen für die Zukunft.“

Im Namen des Ortschaftsrates
Ina Zimmermann