Hubertus Sommerfeld und der Händel-Weinberg

Die Geschichte des Weinberges ist unmittelbar mit einer Person verbunden: Hubertus Sommerfeld. Ohne sein Wirken und dem Wirken seiner Frau würden wir heute vor einem verwilderten Hang stehen.

Wir haben ein paar schöne Links gesammelt, die das Wirken der Sommerfelds gut belegen und gleichzeitig eine unterhaltsame Quelle für uns sind.
Aber schauen Sie selbst:

Goldene Ehrennadel der Winzervereinigung für Herr Sommerfeld 19. Juli 2014
Deutschlandfunk vom 03.01.2010

MZ Mansfelder Zeitung vom 15.07.2009
Mitteldeutsche Zeitung vom 27.03.2009
Bibliographie zur Geschichte und Kultur des Weines

Ein Kommentar

  1. Durch Zufall habe ich diese Seite entdeckt und wurde unweigerlich an die 60er Jahre in Köthen erinnert. Sicherlich wollten Sie nicht solch einen Kommentar, aber Herr Sommerfeld hat in Köthen damals mit zwei Freunden Chemie studiert. Diese 3 Herren hatten eine enge Freundschaft zu meinen Eltern, Karl und Irmgard Schneider, und haben mich als Ersatz für meine 3 Brüder in meiner Jugend behütet und sind als „UHR“ in unsere Familiengeschichte eingegangen. Wenn Sie einen Kontakt mit Hubertus Sommerfeld für mich arrangieren könnten, wäre ich Ihnen sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gudrun Schneider
    Schulstr.10
    87499 Wildpoldsried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *