Miteinander Reden

- miteinander singen - über unsere Gemeinschaft!

Dienstag, 25. Februar, 18.30 Uhr

Landwirtschafts- und Heimatmuseum Zappendorf

Miteinander reden & miteinander singen – über unsere Gemeinschaft!

Wie geht es im Museum und mit unserer Gemeinschaft dort in Zukunft weiter?
Wir laden herzlich ein zu einer Gesprächsrunde mit Ina Zimmermann, Wilfried Faber, Wolfgang Schumann und Euch/Ihnen.

Wenn Ihr Fragen und Anregungen habt, dann meldet euch gerne bei uns.

Familie Dietrich
Wassermühle Zappendorf
Straße der Freundschaft 48
06198 Zappendorf in Salzatal

0172 753 20 60

Mehr zum Format:

Miteinander reden – miteinander singen in Zappendorf

Was auch immer zurzeit geschieht – so oft denken und sagen wir: darüber sollten wir reden, wir müssen ins Gespräch kommen! Und genau dazu laden wir Sie und Euch herzlich ein. Wir wollen reden. Nicht übereinander, sondern miteinander mit Mut und Respekt zu den Themen, die unseren Alltag und unsere Zukunft aufgreifen und die unser Leben hier in unseren Dörfern und Gemeinschaften betreffen. 

Unsere Themen sind zum Beispiel: 

unsere Gemeinschaft, Politik, Landwirtschaft, Natur- und Umweltschutz, Reisen und Globalisierung, Europa, Religion, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, demografischer Wandel und nicht zuletzt Bildung, …

Zu unseren offenen Gesprächsabenden laden wir Referenten ein, die uns Hintergrundwissen liefern und wir damit eine gute Grundlage für unser „Miteinander reden“ haben. 

Und wir laden einen Musiker, Kantor oder Sänger ein, der mit uns 2-3 passende Lieder singt, denn wir haben festgestellt, dass jedes unserer Gesprächsthemen, sich mit den Liedern aus unseren Kinder- und Schulbüchern verbinden lässt.

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen in der Wassermühle Zappendorf oder der ehemaligen BHG Zappendorf statt.
Unsere Veranstaltungsreihe „Miteinander reden – miteinander singen in Zappendorf“ ist eines von 100 Projekten in ganz Deutschland und wird von der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt >>

 

MitR_Postkarte_19bg